Sonnenwirbel-Angebote für Erwachsene

"Oh, guckt mal - trockenes Gras!" (Eventuell war es doch was Interessanteres)
"Oh, guckt mal - trockenes Gras!" (Eventuell war es doch was Interessanteres)

Jahreszeitliche Wildkräuter-Spaziergänge

 

Wir spazieren an Wiesen entlang, in den Wald hinein oder einfach durch meinen Garten. Unterwegs entdecken wir einige Kräuter-Schätze, über die ich Ihnen Interessantes über ihre Verwendung in der Küche, ihre Botanik und Etymologie erzähle. Auch das Amüsante kommt nicht zu kurz, denn um viele Wildpflanzen rankt sich ein kurioses Sammelsurium an Geschichten und Aberglauben. Anschließend kann zusätzlich noch gemeinsam gekocht werden oder es stehen bereits Wildkräuter-Köstlichkeiten zum Probieren bereit.


Pflanzennamen und was dahinter steckt

 

Ist der Stechende Hohlzahn ein Fall für den Zahnarzt? Naschen Bären gern am Bärwurz und Füchse gern am Fuchs-Greiskraut? Hat der botanische Gattungsname „Alchemilla“ des Frauenmantels etwas mit den mittelalterlichen Alchemisten zu tun? Warum wird in manchen Gegenden der Löwenzahn als Pissblume oder Pfaffenplatte bezeichnet? Wir erfahren auf einem Spaziergang durch die Natur Wissenswertes über die Bedeutung und Herkunft von Pflanzennamen, ihrer Volksnamen und botanischen Bezeichnungen.

Das Paradies für die garantiert nicht vom Aussterben bedrohte Art: die Schnapsdrossel!
Das Paradies für die garantiert nicht vom Aussterben bedrohte Art: die Schnapsdrossel!

Der Geist in der Flasche

 

Wir sammeln Wildkräuter und –früchte um im Anschluss ihren „Geist“ in die Flasche zu bannen. Dies geschieht ohne Zauberei, jedoch mit Hilfe von Alkohol, Essig oder Öl.


Mein eigenes Herbarium

 

Durch die Anlage eines Herbariums erweitert man seine Pflanzenkenntnis, lernt die Unterscheidungsmerkmale der einzelnen Pflanzenfamilien kennen und legt einen Grundstock für sein eigenes botanisches Nachschlagewerk. In diesem Kurs lernen wir die technischen und gestalterischen Möglichkeiten dazu kennen.

Wilde Karde (Dipsacus fullonum) mit Reifgespinst
Wilde Karde (Dipsacus fullonum) mit Reifgespinst

Winterliche Naturentdeckungen

 

Wie überleben Pflanzen den Winter? Wie erkenne ich Bäume ohne Blätter? Ist trotzdem noch so manches Grün im weißen Winter zu entdecken, vielleicht sogar Essbares? Der etwas andere Naturspaziergang mit Mantel und Mütze.