Sonnenwirbel-Termine 2018

Die Vorspeise zum "Wildkräutererlebnis im Frühling 2016": Panierte Löwenzahnknospen, Bulgursalat mit Giersch und Bärlauch, Postelein-Wildkräutersalat
Die Vorspeise zum "Wildkräutererlebnis im Frühling 2016": Panierte Löwenzahnknospen, Bulgursalat mit Giersch und Bärlauch, Postelein-Wildkräutersalat

Nachfolgend finden Sie die Termine für meine Kurse und für die Märkte und Messen auf denen unser Sonnenwirbel-Stand vertreten ist. Es können im Laufe des Jahres noch neue Veranstaltungen hinzu kommen. Deshalb biete ich Ihnen die Möglichkeit, sich mit meinem Newsletter über Neuigkeiten zu informieren. Schreiben Sie mir einfach eine Mail und ich nehme Sie unverzüglich in meinem Verteiler auf.

 


Jahreszeitliche Wildkräuter-Spaziergänge bei mir zuhause in Neukenroth:
Unsere Feierabend- oder Wochenend-Spaziergänge führen Sie durch meinen Garten und in die nähere Umgebung an Wiesen und Hecken entlang. Unterwegs entdecken wir einige Kräuter-Schätze, über die ich Ihnen Interessantes über ihre Verwendung in der Küche, ihre Botanik und Etymologie erzähle. Auch das Amüsante kommt nicht zu kurz, denn um viele Wildpflanzen rankt sich ein kurioses Sammelsurium an Geschichten und Aberglauben. Im Anschluss erwartet Sie ein Wildkräuter-Essen.

  • "Wildkräutererlebnis im Frühling" - 7. April 2018 von 15:00 bis ca. 17:30 Uhr  Bewusst habe ich diesmal einen so frühen Termin gewählt (um ihn inzwischen schon zweimal verschieben zu müssen ;-)). Falls nicht immer noch alles frostig ist , will ich Ihnen zeigen, welche Wildkräuter Sie schon ernten können.
  • "Wildkräutererlebnis an einem Maiabend" - 23. Mai 2018 von 18:00 bis ca. 20:30 Uhr - Im Mai ist Hauptsaison für viele Wildkräuter. Durch den Überfluss bietet sich die Möglichkeit, jetzt schon so manches Kraut auf Vorrat zu ernten. Ich möchte die Möglichkeit nutzen, Ihnen ein paar Wege der Konservierung von Wildpflanzen näher zu bringen.
  • "Wildkräutererlebnis zum Herbstanfang"- 23. September 2018 von 15:00 bis ca. 17:30 Uhr - Zum Herbstanfang legen wir den Fokus auf Wildfrüchte und Wurzeln und deren Zubereitung.

Die Kosten pro Kurs betragen 22 Euro, inklusive des Essens und Getränken. Melden Sie sich bitte spätestens drei Tage vor Beginn des Kurses per Mail oder Telefon an und beachten Sie ansonsten die Teilnahmehinweise.

 


Wilde Kräuterspaziergänge bei Steinwiesen

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Oberes Rodachtal führe ich Kräuterspaziergänge im zweiwöchigen Rhythmus, jeweils von 14:30 bis 16:00 Uhr, durch. Hierzu entdecken wir im schönen Frankenwald an Bächen, auf der Wiese oder im Wald essbare Wildkräuter und -früchte. Im Anschluss daran probieren wir je nach Saison kleine Kräuterkostproben wie Brennnesselbrot mit Wildkräuterbutter oder einen Frankenwald-Dudler mit Giersch.

Meine Vertretung für diese Termine ist die Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin Ulrike Kaiser aus Lichtenberg.

 

Termine: 27. April, 11. Mai, 25. Mai, 15. Juni, 29. Juni, 13. Juli, 27. Juli, 15. August, 31. August, 14. September, 28. September, 5. Oktober und 19. Oktober 2018

 

Bitte melden Sie sich hierzu direkt beim Tourismusverband Oberes Rodachtal (Tel. 09262 1538) an. Kosten: 12 €

 


In Zusammenarbeit mit der Arnika-Akademie (in der ehemaligen Grundschule von Teuschnitz):

 

Wild & Vegan - veganes Kochen mit Wildkräutern

Hasenfutter essen und kein Schnitzel und keine Sahne in der Soße – das ist doch wohl ein Witz!? Falls Sie diese Meinung nicht teilen, weil Sie eine Intoleranz oder Allergie gegen bestimmte tierische Nahrungsmittel aufweisen oder sich aus ethisch-moralischen Gründen mit der veganen Ernährungsform beschäftigen wollen, sind Sie bei dieser bewährten Kurs-Reihe genau richtig.

Wir sammeln bei einem kleinen Spaziergang die entsprechenden Wildkräuter und bereiten daraus in der Lehrküche der Arnika-Akademie vegane Köstlichkeiten zu.

Kosten: 35 Euro (inkl. Rezeptsammlung, zzgl. Zutaten).

Bitte bringen Sie für übriges Essen passende Behältnisse  mit. Achten Sie auf das Wetter angepasste Kleidung.

2018 findet voraussichtlich nur ein Kurs statt, jedoch in Zusammenarbeit mit Bernadette Amon, Hauswirtschaftslehrerin und ebenfalls TEH-Praktikerin. Da sie sich glutenfrei ernährt, haben wir diesmal unsere Rezepte auch danach ausgerichtet.

  • Wild, Vegan & Glutenfrei - 14. Juli 2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung direkt bei der Arnika-Akademie, spätestens bis zum 06.07.2018. Die entsprechenden Kontaktdaten und Infos zur Veranstaltung "Kulinarik mit Kräutern, Bier und guter Laune" in die dieser Kurs eingebettet ist, finden Sie hier.

 


2. Saatgutfest Fichtelgebirge im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth am 4. März 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

Hier wird nicht nur über die Bedeutung von Saatgutvielfalt und über alte Obst- und Gemüsesorten informiert, sondern auch auf eine ökologische und nachhaltige Lebensweise hingewiesen. Wir sind mit einem Stand vertreten und rollen mit den Kindern Samenbomben.

 


 SamenPunk - Saatgutfesival in Bamberg, Schloss Aufseßhöflein, 17. März 2018

Saatgutfestival in herrlicher Kulisse für Gartenfreaks, Saatgutrebellen, Hüter und Verbreiter von Samen und all denen, die alte Saatkulturen erhalten möchten. Hier sind wir mit unserem Marktstand und verschiedenen Aktionen vertreten. 

 

 


Hoffest des Biohofs Degel am 31. Mai 2018 (Fronleichnam), von 10:00 bis 18:00 Uhr in Schleeknock bei Carlsgrün (Bad Steben)

Teilnahme noch nicht sicher!

 


Arnika-Fest in Teuschnitz am 17. Juni 2018, 11:00 bis 17:00 Uhr

Das Teuschnitzer Arnikafest gehört zu den schönsten Sommer-Ereignissen im Frankenwald. Hier gibt es Geselligkeit, regionale Naturküche und fränkische Kulinarik, Musik, Spezialitäten aus der Naturmanufaktur und ein Programm für die ganze Familie. Wir sind mit Stand und Aktionen dabei.

 


"Landart" - Garten, Kunst und mehr am 21./22. Juli 2018 in Culmitzhammer bei Naila

Dies wird die vierte Landart für uns und eines können wir schon heute sagen: Neben einem sehr guten Martkangebot in einem herrlichen Garten, wird hier eindeutig die beste Musik geboten!

 


Hoffest auf dem Landgut Schloß Hemhofen am 8. September 2018, von 10:00 bis 18:00 Uhr

Neben einem bunten Markttreiben mit handwerklichen Ausstellern gibt es Stall-, Wald- und Felderführungen, ein großes Kinderprogramm und natürlich Produkte aus der ökologischen Landwirtschaft. Hemhofen liegt zwischen Forchheim und Erlangen und ist eine (Tages)reise wert!

Teilnahme noch nicht sicher, da heuer eine Terminüberschneidung mit der Rosenmesse auftritt - eine schwere Entscheidung!

 


Rosenmesse in Kronach am 8./9. September 2018, 10:00-18:00 Uhr

Teilnahme noch nicht sicher, da heuer eine Terminüberschneidung mit dem Hoffest Hemhofen auftritt - eine schwere Entscheidung!

 


4. Erlebnistage Körper-Seele-Geist in der Arnika-Akademie Teuschnitz vom 20. bis 21. Oktober 2018

Lassen Sie sich wieder von den Gesundheitsanbietern und Dirketvermarktern aus dem Landkreis Kronach und Umgebung mit Aktionen und feinen Lebensmitteln verwöhnen.

 


Beim Umweltbildungsprogramm der BRK-Mehrgenerationenhäuser in Steinwiesen und Buchbach bin ich mit den folgenden Kursen, für Kinder von fünf bis zehn Jahren, engagiert:

 

17.01.2018, 14:30 - 16:00 Uhr, Buchbach: Nutella, Leberwurst & Co. - Brotaufstriche selbst gemacht

14.02.2018, 10:00 - 12:00 Uhr, Buchbach: Kochen mit "altem" Brot - Gegen die Lebensmittelverschwendung

28.03.2018, 10:00 - 12:00 Uhr, Buchbach: Was ist heiß und grün? - Wir sammeln Kräuter für eine Grünsonnerstagssuppe und kochen sie auch gemeinsam.

04.04.2018, 10:00 - 12:00 Uhr, Steinwiesen: Was ist heiß und grün? - Wir sammeln Kräuter für eine Frühlingssuppe und kochen sie auch gemeinsam.

 

Anmeldung für diese Kurse läuft über die Ansprechpartnerinnen des Mehrgenerationenhauses Kerstin Hinz oder Annett Schlegel, Tel. 09261 6072-66.

 

Unser Marktstand bei der LandArt 2016 in Culmitzhammer
Unser Marktstand bei der LandArt 2016 in Culmitzhammer